Aero Transport Flugbetriebs GmbH

Die österreichische Aero Transport Flugbetriebs GmbH wurde am 16.12.1957 in enger Zusammenarbeit mit der deutschen LTU gegründet. Mit dem fast zeitgleichem Erhalt zweier Vickers Viking wurde im April 1958 der Flugbetrieb von Wien Schwechat eröffnet.
Weiterhin wurde eine DeHavilland Dove in die Flotte integriert.
Mit diesen Flugzeugen flog man nach London, Manchester, aber auch im Urlaubscharter nach Teneriffa und Palma de Mallorca.
Als man ab Juni 1961 die erste von drei Lockheed Constellation (1 x L-049 und 2 x L-749) übernahm, konnte Aero Transport Nairobi und Assuan ins Streckennetz einbinden.
Man erkannte, dass die junge staatliche Austrian Airlines schnell wuchs und eine ernste Konkurrenz darstellte.
Deshalb suchte Aero Transport ab 1962 Gespräche mit Austria Flugdienst GmbH die eine mögliche Fusion zum Inhalt hatten.
Diese zerschlugen sich und so musste man im Juli 1964 den Flugbetrieb einstellen.

OE-HAE
Flugzeugtyp
Kennung
C/N
Vickers Viking-1
OE-HAE
138
Foto: Sammlung W.Winkler
 
www.airlines-airliners.de