BOEING B-720

Bei der Boeing B-720 handelt es sich nicht nur um die blose Verkleinerung ihrer großen Schwester, der B-707. Vielmehr flossen in diesem Jet, der speziell für den Kurz- und Mittelstreckenbetrieb konzipiert wurde, neue Erkenntnisse im Flugzeugbau ein.
So erhielt sie eine komplett überarbeitete in Leichtbauweise gefertigte Zelle und eine vollkommen neue Tragfläche, die sich günstig auf die Starteigenschaften, aber auch auf eine effiziente Reisegeschwindigkeit auswirkte.
Der Erstflug dieses Musters wurde auf dem 23.11.1959 angesetzt und durchgeführt.
Um mit der Konkurrenz aus dem Hause Convair mithalten zu können und beflügelt vom Erfolg der 707, bot Boeing ihren kleinen Jet zu besonders günstigen Preisen an.
Schnell füllten sich die Auftragsbücher und Boeing schob noch eine Version, die 720 B nach.
Diese Serie hatte anstatt der JT 3C-6 Triebwerke mit je 6124 kg Schub, JT 3D-1 Turbofan Aggregate mit je 7711 kg Schub was ihr Reisegeschwindigkeiten von 0,91 Mach erlaubte.

N7224U
N7224U
N7224U
Zwar trägt diese Maschine Air France Titel, flog aber niemals für diese Gesellschaft
Airline
Kennung
C/N
Air France
N7224U
18077
Led Zeppelin auf ihrer Nortamerikatour 1977
Airline
Kennung
C/N
Caesars Chariot
N7224U
18077
Die Bee Gees nutzten diese 720 für ihre Spirit Tour 1979.
Airline
Kennung
C/N
Spirits Having Flown
N7224U
18077
N720w.jpg (87285 Byte)
N550DS
n871de.jpg (100668 Byte)
Western Airlines, noch mit der alten Bemalung und dem Indianer - Kopf am Rumpfbug.
Airline
Kennung
C/N
Western Airlines
N720W
18377
Bei Ethopian wurde die Kennung ET-AFK verwendet.
Airline
Kennung
C/N
Ethiopian Airlines
N550DS
18417
Von der Boeing B-720-025 besaß die Airline fünfzehn Maschinen. Der hier abgebildete Jet wurde, nachdem er noch von 1970 bis 1977 bei KOREAN AIRLINES unter der Kennung HL 7403 flog, ab November 1977 eingelagert und 1980 verschrottet.
Airline
Kennung
C/N
Eastern Airlines
N8710E
18164
Fotos:
Sammlung Dannies
B-720
Spannweite
39,87 m
Länge
41,50 m
Höhe
11,56 m
Reichweite
6690 km
Gipfelhöhe
11735 m
Reisegeschwindigkeit
967 km/h
Triebwerke
JT 3D-1 mit je 75,54 kN